>
01. Modul „Zugangsschutz“

Die Fülle an Informationen, zu denen Premium-Kollektivisten durch das Modul „Transparenz“ Zugang haben, verlangt nach einem Schutz vor z.B. neugierigen Mitbewerbern – die könnten die Infos ja sonst leicht gegen uns verwenden (leider schon vorgekommen). Deshalb haben wir eingeführt, dass neue Kollektivisten nur dann Zugang zu den Informationen erhalten, wenn sie mindestens einen anderen Kollektivisten persönlich kennen. So wird ein Netzwerk des Vertrauens geschaffen, das sicherlich irgendwann schwer überschaubar sein wird; dann werden wir uns was anderes einfallen oder z.B. das Netzwerk regelmäßig neu bestätigen lassen müssen.