>
2010.03.31 (Diplomarbeit) In eigener Sache - die neue Arbeitswelt. Netzwerk und projektbasierte Organisations- und Arbeitsformen am Beispiel des Getränkemarkts


Diese Diplomarbeit untersucht die Arbeitsweise einer Reihe alternativer Getränkemarken.
Aus der Arbeit: "Der Netzwerk- und Projektgedanke hat zum Managementparadigma des „schlanken Unternehmens“ geführt, welches durch die Auslagerung von Wertschöpfungsschritten an Zulieferer und Subunternehmer sowie durch den Einsatz moderner Kommunikationstechnologien in die Lage versetzt werden soll, flexibler, schneller und effizienter zu agieren. Es steht damit im Gegensatz zum bürokratischen Modell des klassischen Industriekonzerns Fordscher Prägung, der sich durch breit aufgestellte, hierarchisch strukturierte Organisationen mit einem hohen Maß an Arbeitsteilung auszeichnet."


Kontakt: Johannes Schwaderer / Download