>
2016.04.28 (Masterarbeit) In Kooperationen Potenziale schaffen und verwirklichen


Der vollständige Titel der Arbeit lautet: In Kooperationen Potenziale schaffen und verwirklichen – Eine Untersuchung des Getränkeherstellernetzwerks von Premium und des „Verbandes der korrekten Getränkehersteller“

Alina Grün will das „organische Wachstum auf Vertrauensbasis“ von PREMIUM, seinen Kollektivisten und Kooperationspartnern behandeln: Aufbau des Netzwerkes, Synergien, Kommunikation und Infrastruktur.

Die Autorin erörtert die Frage, was eine Allianz ist, ob dafür eine eigene Rechtsform nötig ist, oder ob sie auch eine gewachsene Zusammenarbeit unter Gleichgesinnten sein kann. Dazu stellt sie die verschiedenen Arten der Zusammenarbeit, wie Strategische Allianzen, Joint Ventures oder Franchising vor.

Sie beschreibt Risiken der Zusammenarbeit, wie das Ausnutzen und Konkurrenzdenken der Partner untereinander und erarbeitet die Gründe für eine Kooperation: Leichterer Zugang zu Ressourcen, Innovationen und teurer Technologie, Bildung von Interessengemeinschaften mit ähnlichen Werten, etc.

Ihre Arbeit beruht unter anderem auf Interviews mit Uwe, Viva con Agua, Meta Mate und Frohlunder.

Kontakt: Alina Grün / Download