>
Allgemeines


Was ist Koffein?

Koffein ist ein Alkaloid, welches zu den sekundären Pflanzenstoffen gehört. Es wird im Stoffwechsel vieler Pflanzen gebildet und wirkt in ihr als natürlicher Fraßschutz vor Insekten. [1][2]

Wo kommt Koffein vor?

Koffein kommt natürlicher Weise in Kaffeebohnen, in den Beeren, Samen und Blättern des Teestrauches, in der Matepflanze, der Kolanuss und in Guarana-Beeren sowie Kakao vor. [3][4]
 
Woher kommt das Koffein, das in der Cola enthalten ist?

Auch wenn es naheliegt: Aus der Kolanuss kommt das Koffein in der Cola überwiegend nicht (mehr). Die meisten Hersteller von Cola haben mittlerweile auf das deutlich preiswertere Koffein umgestellt, das bei der Herstellung von koffeinfreiem Kaffee anfällt. Das ist auch bei Premium-Cola so, unter anderem deshalb weil das Koffein der Kolanuss viel zuwenig wäre :-)

Wie sieht Koffein chemisch aus?

Koffein gehört zur Gruppe der Methylxanthine, es ist ein methyliertes Derivat der Harnsäure. Es hat die Formel C8 H10 N4 O2 und ein Molekulargewicht von 194,19 g/mol. [5] Koffein ist ein farb- und geruchsloses Pulver mit einem Schmelzpunkt bei 235,5°C. Es lässt sich leicht in heißem Wasser lösen, weniger gut in Ether oder Alkohol. [2][4][6]